Neujahrsempfang 2015

Neujahrsempfang im Tennisclub Blau-Weiß St. Wendel
Anspruchsvoller Sport, Tradition und freundschaftliche Beziehungen sind uns sehr wichtig. Und auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz.Am Sonntag, dem 11. Januar um 11.00 Uhr empfing der Vorsitzende des TC Blau-Weiß, Dr. Joachim Meier, alle Gäste mit einem Glas Sekt.
Zu Beginn seiner Rede wünschte er den Anwesenden ein glückliches neues Jahr und betonte seine Freude darüber, dass so viele
Tennisfreunde seiner Einladung gefolgt sind.
Insbesondere begrüßte er den 1. Beigeordneten der Stadt St. Wendel, Herrn Peter Klär, den Ortsvorsteher von St. Wendel, Herrn Kurt Wiese
und die Sponsoren und Förderer des TC.
Rückblickend brachte Dr. Meier die 110-Jahr-Feier des TC in Erinnerung und wies dabei auf drei besonders gelungene Aktivitäten hin:
Die Aktion „Street-Tennis“ in der Innenstadt von St. Wendel fand bei Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen eine erfreuliche Resonanz.
Die Veranstaltung mit den Tennisstars Henry Leconte und Benjamin Becker zeigte einerseits hohes Tennisniveau, andererseits aber auch, dass
Tennis ein Sport ist, der Spaß und Freude bringt.
Beim Festakt zum 110-jährigen Bestehen konnten prominente Gäste begrüßt werden. Auch hier wurde nochmals darauf hingewiesen, dass der
TC Blau-Weiß einer der ältesten Tennisclubs Deutschlands ist.
Dr. Meier bedankte sich bei allen Tennisfreunden für die fleißige Mitarbeit, die zum guten Gelingen der Feierlichkeiten geführt hatte.
Unter dem Stichwort „Projekt 2020“ führte er aus, dass in Kürze durch eine Mitgliederbefragung neue Ideen entwickelt werden sollen, die
den Verein weiterbringen können.
Um die Attraktivität der Tennisanlage und der Hallen zu erhalten, ist es notwendig, zu investieren. Der Vorsitzende wies darauf hin, dass der TC
einen Zuwendungsbescheid der Sportplanungskommission über 31000 € erhalten hat, aber trotzdem noch erhebliche Eigenmittel für Sanierungsarbeiten
aufgebracht werden müssen.
Dr. Meier gratulierte allen Spielern zu dem erfolgreichen Tennisjahr 2014 und bedankte sich bei allen Tennisfreunden die als Helfer, Mannschaftsführer,
Trainer, Betreuer, Platzwart, Vorstandsmitglieder den allgemeinen Spielbetrieb und letztlich die Erfolge erst möglich machten.
Sein Dank ging auch an die Clubwirtin Renate Scherer, die als „gute Seele“ nicht nur für das leibliche Wohl zuständig ist, sondern auch oft genug als
„Kummerkasten“ für Sorgen und Nöte fungiert.
Anschließend ehrte der Vorsitzende folgende „Meistermannschaften“ mit einem Geschenk:
Midfeld A-Klasse: Maxime Schwenk, Maren Braun, Anastasia Drazic, Julius Houy, Laura Keßler
U 15 A-Klasse: Marie Schaadt, Lena Haßdenteufel, Samira Schuh, Ann-Kathrin Fleck, Ida Kirchen, Michelle Palliot
Damen 30 A-Klasse: Karin Erschens, Nicole Blatt, Nicole Schmidt, Corina Dörtzbach, Niedermeier Manuela, Doris Scherer, Hansine Habermann, Renata Gocyla,
Christiane Schmidt-Rath
Herren A-Klasse: Georg Thomas, Kuhn Oliver, Schaadt Jasper, Feller Jonas, Eckert Sebastian, Zeyer Yannik, Stamm Florian
Zum Abschluss bedankte sich der Vorsitzende für das zahlreiche Erscheinen der Gäste und lud alle Anwesenden zu einem Imbiss und gemütlichem
Zusammensein ein und wünschte nochmals alles Gute zum neuen Jahr.

(Bericht: Christiane Schmidt-Rath)

No Replies to "Neujahrsempfang 2015"


    Got something to say?

    Some html is OK